Sie sind hier: Startseite » News

News

Mittwoch, 27. Dezember 2023 - 13:05 Uhr
Vereinsmeisterschaften 2023 Jugend

Unsere platzierten Jugendlichen (von rechts nach links): Trainer Christian Kutschbach, Mattis Hoffmann Platz 5, Felix Oppermann Platz 3, Ruben Gerhard Platz 2, Vereinsmeister Gabriel Mahlert, Lass Rhiel Platz 4, Heiko Vöhl 1. Vorsitzender)


Parallel zu den Vereinsmeisterschaften der Herren wurden auch die Sieger der Jugend gekürt. Dabei wurde allerdings lediglich der Einzel-Wettbewerb ausgetragen, da aus unterschiedlichen Gründen einige Jugendliche verhindert waren, weshalb die Doppelkonkurrenz von Christian Kutschbach im Training nachgeholt wird.

In einer Gruppe im System "Jeder gegen jeden" wurde hier also gespielt. Am Ende gab es mit Gabriel Mahlert einen verdienten und souveränen Sieger, da er alle seine Einzel mit 3:0 gewinnen konnte. Auf Platz 2 folgte Ruben Gerhard der das entscheidende Spiel für Platz 2 gegen Felix Oppermann mit 3:2 auf seine Seite holen konnte. Nach Felix auf Platz 3 folgte dann Lasse Rhiel als 4. vor Mattis Hoffmann.

Nach längerer Pause ohne Jugend-Vereinsmeisterschaften freuen wir uns, dass es diese Konkurrenz in diesem Jahr wieder gegeben hat und hoffen, dass die Jungs "bei der Stange" bleiben und noch viel Spaß bei uns im Verein haben werden.

An der Stelle sei erwähnt, dass wir mit Alexander Weinand jetzt auch einen ausgebildeten Trainer mit der C-Trainer-Lizenz bei uns im Verein haben. Alex hat seine Prüfung vor Weihnachten erfolgreich absolviert und darf sich jetzt C-Trainer nennen. Herzlichen Glückwunsch an Alex!

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender

Mittwoch, 27. Dezember 2023 - 12:47 Uhr
Vereinsmeisterschaften 2023 Herren

Die Sieger der Vereinsmeisterschaften 2023 (von rechts nach links): Jürgen Hoos 4. Einzel u. 2. Doppel, Alexander Weinand 2. Doppel, Bernd Bartsch 3. Doppel, Martin Rhiel 2. Einzel, Daniel Ziegner Sieger Doppel, Lars Rüffer Sieger Einzel und Doppel, Heiko Vöhl 1. Vorsitzender)


Kurz vor Weihnachten am 3. Adventswochenende konnten wir die diesjährigen Vereinsmeisterschaften austragen. Knapp 20 Aktive sorgten für eine zufriedenstellende Teilnehmerzahl.

Bei den Herren wurde der Sieger wie immer im Doppelten-KO-System ausgetragen und mit Punktvorgabe je Satz von 1 Punkt für 75 TTR-Punkte Differenz, maximal allerdings 4 Punkten. Da der Vorjahressieger Thomas Möhl nicht am Start war, besetzte Lars Rüffer als Vorjahreszweiter die Setzung auf 1, Heiko Vöhl als Vorjahresdritter wurde ans andere Ende des Spielplans gesetzt. In den Einzeln gab es relativ wenig Überraschungen und es konnten sich jeweils die favorisierten Spieler durchsetzen. Einzige Ausnahme bildete lediglich Jürgen Hoos, der als nicht mehr aktiver Spieler deutlich mehr Spiele gewann, als er vorher beabsichtigt hatte. Eigentlich wollte er nur ein paar Doppelspiele bestreiten.

So kam es zunächst auf der Siegerseite zum Finale zwischen Lars Rüffer und Martin Rhiel welches Lars gewinnen konnte und somit Martin auf die Verliererseite schickte. Dort kam es zunächst beim Spiel um Platz 4 zum erneuten Duell zwischen Sven Rüffer und Jürgen Hoos welches bereits auf der Siegerseite mit dem Sieger Sven stattgefunden hatte. Auch diesmal konnte Sven siegen, auch wenn es äußerst eng war.

Danach wartete dann Martin auf Sven, der sich mit seinem druckvollen Angriffspiel gegen Abwehrer Sven am Ende durchsetzen konnte. Somit kam es im Finale erneut zum Spiel zwischen Martin und Lars, welches Martin dann zweimal gewinnen musste, um Gesamtsieger zu werden. Aber bereits das erste Finale kürte den Sieger Lars, obwohl Martin in allen Sätzen Führungen hatte, diese aber wieder abgab.

Somit gelang Lars Rüffer die Nachfolge von Thomas Möhl als Vereinsmeister, gefolgt von Martin Rhiel auf Platz 2, Sven Rüffer als 3. sowie Jürgen Hoos auf Platz 4.

Im Doppel wurden die Ranglistenhöchsten wieder gesetzt und die untere Hälfte an Spielern wurde zugelost. Hier wurden zunächst in 4 Gruppen die Halbfinalisten gesucht und am Ende auch gefunden. In den beiden Halbfinalen trafen zunächst Lars Rüffer/Daniel Ziegner auf Martin Rhiel/Julian Lesch und konnten hier mit 3:0 die Oberhand behalten. Das zweite Halbfinale bestritten Sven Rüffer/Bernd Bartsch gegen Alexander Weinand/Jürgen Hoos. Hier konnte sich die Linkshänder-Paarung Weinand/Hoos am Ende mit 3:1 durchsetzen und ins Finale einziehen.

Zunächst ging es aber im Spiel um Platz 3 sprichwörtlich um die Wurst, da der Sieger noch eine rote Wurst bekam. Hier war der Ehrgeiz von Sven und Bernd offensichtlich größer als der von Martin und Julian die Wurst zu gewinnen, denn die beiden konnten glatt in 3 Sätzen gewinnen.

Im Finale dann also das Spiele zwischen Lars und Daniel sowie Alexander und Jürgen. In einem spannenden Match gewann die Rechtshänder-Kombination am Ende mit 3:1, was für Lars den zweiten Titel an diesem Tag bedeutete.

Endstand im Doppel somit Lars Rüffer/Ziegern auf Platz 1, gefolgt von Weinand/Hoos auf 2 sowie Sven Rüffer/Bartsch auf 3 vor Rhiel/Lesch.

Bei leckerem Kuchen, Mettbrötchen sowie kalten Getränken ließ man den Tag dann noch gemütlich ausklingen.

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender

Sonntag, 24. Dezember 2023 - 13:19 Uhr
Frohe Weihnachten!

Im Namen des Vorstands allen Mitgliedern, deren Angehörigen sowie allen Freunden des Vereins gesegnete Weihnachtstage und einen guten und gesunden Start ins neue Jahr 2024. Für die Vereinstreue im zu Ende gehenden Jahr ein herzliches Dankeschön.

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender

Sonntag, 9. Juli 2023 - 11:38 Uhr
Gelungenes Sommerfest bei heißen Temperarturen

Am gestrigen Samstag feierten die Mitglieder und Freunde des Vereins auf der Hundeanlage ihr Sommerfest. Knapp 50 Gäste waren der Einladung der durch den neuen Festausschuss Julian Lesch und Nils Laskowski im Zusammenspiel mit einigen weiteren Vereinsmitgliedern organisierten Veranstaltung gefolgt und feierten bei sommerlichem Wetter bis in die Abendstunden.

Nach Kaffee und Kuchen betätigte man sich sportlich beim Wikingerschach oder an der durchgängig belegten Mini-TT-Platte oder man nutzte einfach die Zeit, sich nach der enthaltsamen Corona-Zeit endlich wieder in dieser Runde zu sehen und miteinander reden zu können.

Sehr erfreulich war, dass neben vielen langjährigen Vereinsmitgliedern auch unsere neuen Schüler und Jugendlichen in großer Zahl vertreten waren und so das Sommerfest zu einem Erfolg machten.

An dieser Stelle herzlichen Dank allen, die durch ihre Kuchen- oder Salatspende wieder für ein reichhaltiges Buffet gesorgt haben. Ebenfalls ein Dankeschön an unseren Grillmeister Michael Rüffer, der sich trotz der tropischen Temperaturen noch der Hitze des Grills aussetzte und Leckereien wie unterschiedliche Steaks, Bratwürstchen oder Grillkäse zubereitete. Dank auch an Daniel und Florian für die Getränkeversorgung sowie an alle, die durch ihre Anwesenheit die Veranstaltung erfolgreich gemacht haben.

Weiter geht es im Verein nach den Sommerferien wo unser Festausschuss ein Brettchen-Turnier durchführen möchte. Nähere Informationen hierzu folgen noch. Und dann steht auch schon unsere Vereinsfahrt nach Mainz Anfang September auf dem Plan, für die man sich jetzt durch Überweisung des Kostenbeitrags anmelden kann.

Bis dahin wünsche ich allen einen schönen Sommer und freue mich auf die Fortsetzung der Vereinsaktivitäten nach den Sommerferien.

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender

Dienstag, 25. April 2023 - 20:30 Uhr
Trauer um Friedrich-Wilhelm Prediger


Im Alter von 75 Jahren ist unser Vereinsmitglied Friedrich-Wilhelm Prediger von uns gegangen.

Der Verein wird ihm stets ein ehrendes Gedenken bewahren.

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden