Sie sind hier: Startseite » News

News

Donnerstag, 23. Mai 2024 - 12:07 Uhr
Absage Vereinsmeisterschaften

An dieser Stelle noch die Information, dass aufgrund der Beerdigung von Wolfgang an diesem Samstag die für den gleichen Tag angesetzten Vereinsmeisterschaften abgesagt wurden.

Sobald wir einen neuen Termin für die Vereinsmeisterschaften festgelegt haben werden wir hierüber informieren.

Heiko Vöhl
1.Vorsitzender

Dienstag, 14. Mai 2024 - 19:58 Uhr
Mit Hans Piwecki verstirbt ein weiteres Vereinsmitglied in dieser Woche

Der Verein trauert mit Hans Piwecki um ein weiteres Vereinsmitglied, der am Sonntag im Alter von 89 Jahren verstorben ist.

Während seiner aktiven Zeit war er insbesondere in den 80er- und 90er-Jahren eine tragende sportliche Säule unseres Vereins. Auch später war er zuverlässiger Spieler in den Mannschaften unseres Vereins und aufgrund seines sicheren Abwehrspiels ein gerne gesehener Trainingspartner vieler Spieler.

Der Verein wird ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender
TTC Eintracht 1969 Burgholz-Kirchhain e.V.

Freitag, 10. Mai 2024 - 09:07 Uhr
Trauer um Ehrenvorsitzenden Wolfgang Zenke

Der TTC Eintracht 1969 Burgholz-Kirchhain e.V. trauert um seinen Ehrenvorsitzenden und Gründungsmitglied Wolfgang Zenke.

In der Nacht auf Himmelfahrt ist Wolfgang im Alter von 75 Jahren von uns gegangen. Im Jahr 1969 hat er als Hauptinitiator neben dem leider auch bereits verstorbenen Ehrenmitglied Karl-Heinz Schaub den Verein in Burgholz mit 10 weiteren Freunden gegründet. Wolfgang war über viele Jahre das prägende Gesicht des Vereins, dem er ununterbrochen 42 Jahre als 1. Vorsitzender vorstand. Im Jahr 2009 wurde Wolfgang von der Stadt Kirchhain in einer Feierstunde vom damaligen Bürgermeister Kirchner die Ehrennadel der Stadt für diese ehrenamtliche Tätigkeit überreicht.

Wolfgang war es auch zu verdanken, dass die langjährige Rivalität zum TTC Kirchhain Ende 2006/Anfang 2007 ein Ende fand. Er knüpfte in etlichen Gesprächen die Verbindungen die dazu führten, dass sich die Mitglieder des Ortsrivalen seinerzeit unserem Verein anschlossen.

Neben dem sportlichen Bereich war es Wolfgang in der Zeit seiner Verantwortung für den Verein immer wichtig, dass es auch für die zahlreichen "passiven" Mitglieder des Vereins entsprechende Veranstaltungen gab und noch heute gibt - getreu dem Namenszusatz "Eintracht" im Vereinsnamen.

Nach dem Ende seiner eigenen sportlich aktiven Zeit war Wolfgang bis zuletzt noch immer gern gesehener Gast bei den Spielen der Mannschaften unseres Vereins, die er regelmäßig besuchte.

Der TTC Eintracht 1969 Burgholz-Kirchhain e.V. hat Wolfgang sehr viel zu verdanken. Unser Mitgefühl in dieser traurigen Zeit gilt seiner lieben Ehefrau Hilde und den Kindern Petra und Claudia.

Der Verein wird das Andenken an Wolfgang in Ehren halten.

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender
TTC Eintracht 1969 Burgholz-Kirchhain e.V.

Mittwoch, 7. Februar 2024 - 22:27 Uhr
Überraschender Kreispokalsieg unserer 4. Mannschaft

Toller Erfolg unserer 4. Herrenmannschaft am heutigen Abend im Finale des Kreispokals der 3. Klasse: in heimischer Halle konnten Bernd Bartsch, Bekir Akkus und Florian Schwartz mit einem knappen 4:3-Sieg gegen die Gäste aus Lohra 2 die Oberhand behalten und den Titel einfahren.

Nach knappem Spielverlauf behielt Bernd die Nerven und konnte das letzte Spiel in 4 Sätzen gewinnen. Zuvor hatten bereits Bernd, Florian und Bekir jeweils ein Einzel gewinnen können.

Nach diesem Erfolg wird unsere 4. unseren Verein am 24.02. in Battenberg bei der Bezirkspokalendrunde vertreten.

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender

Mittwoch, 27. Dezember 2023 - 13:05 Uhr
Vereinsmeisterschaften 2023 Jugend

Unsere platzierten Jugendlichen (von rechts nach links): Trainer Christian Kutschbach, Mattis Hoffmann Platz 5, Felix Oppermann Platz 3, Ruben Gerhard Platz 2, Vereinsmeister Gabriel Mahlert, Lass Rhiel Platz 4, Heiko Vöhl 1. Vorsitzender)


Parallel zu den Vereinsmeisterschaften der Herren wurden auch die Sieger der Jugend gekürt. Dabei wurde allerdings lediglich der Einzel-Wettbewerb ausgetragen, da aus unterschiedlichen Gründen einige Jugendliche verhindert waren, weshalb die Doppelkonkurrenz von Christian Kutschbach im Training nachgeholt wird.

In einer Gruppe im System "Jeder gegen jeden" wurde hier also gespielt. Am Ende gab es mit Gabriel Mahlert einen verdienten und souveränen Sieger, da er alle seine Einzel mit 3:0 gewinnen konnte. Auf Platz 2 folgte Ruben Gerhard der das entscheidende Spiel für Platz 2 gegen Felix Oppermann mit 3:2 auf seine Seite holen konnte. Nach Felix auf Platz 3 folgte dann Lasse Rhiel als 4. vor Mattis Hoffmann.

Nach längerer Pause ohne Jugend-Vereinsmeisterschaften freuen wir uns, dass es diese Konkurrenz in diesem Jahr wieder gegeben hat und hoffen, dass die Jungs "bei der Stange" bleiben und noch viel Spaß bei uns im Verein haben werden.

An der Stelle sei erwähnt, dass wir mit Alexander Weinand jetzt auch einen ausgebildeten Trainer mit der C-Trainer-Lizenz bei uns im Verein haben. Alex hat seine Prüfung vor Weihnachten erfolgreich absolviert und darf sich jetzt C-Trainer nennen. Herzlichen Glückwunsch an Alex!

Heiko Vöhl
1. Vorsitzender

Ältere Beiträge

Anmelden